Der grosse "Bruder" vom Ultimaker 3/S3 die Weiterentwicklung.

Druckerübersicht

Überblick über die Funktionen

Der Ultimaker S5 ist für den Dauerbetrieb und eine maximale Verfügbarkeit ausgelegt. Seine branchenführenden technischen Daten liefern Leistung, auf die Sie sich verlassen können. Der Ultimaker S5 ermöglicht Ihnen erfolgreiches Arbeiten und ist Teil der umfassenden Ultimaker 3D-Drucklösung, auf die Hunderttausende Profis weltweit vertrauen.

  • Große Druckabmessung: 330 x 240 x 300 mm (13 x 9,4 x 11,8 Zoll)
  • Kompatibel mit hochfesten Glas- und Kohlefaserfilamenten
  • Schichtauflösung von bis zu 20 Mikron (0,001 Zoll)
  • Offenes Filamentsystem – Drucken mit jedem 2,85-mm-Material
  • 4,7-Zoll-Touchscreen-Oberfläche – Gewinner des iF Design Award 2019

Erhöhte Zuverlässigkeit

Verlassen Sie sich darauf, dass der Ultimaker S5 seine Arbeit macht, während Sie Ihre erledigen. Die fortschrittliche aktive Druckbettausrichtung sorgt für eine perfekte erste Schicht, Glastüren kontrollieren den Luftstrom und zwei Materialflusssensoren unterbrechen Ihren Druck und benachrichtigen Sie, wenn das Material ausgeht.

Größeres Druckvolumen

Mit einem Druckvolumen von 330 x 240 x 300 mm (13 x 9,4 x 11,8 Zoll) haben Sie mehr Freiheit, größere Entwürfe zu erstellen oder mehrere Teile auf einem Druckbett zu drucken. So können Sie mit einem 3D-Drucker, der bequem auf Ihren Schreibtisch passt, die Anforderungen mit maximaler Effizienz erfüllen.

Für Kompositmaterialien geeignet

Dank unserer bahnbrechenden Partnerschaft mit weltweiten Materialherstellern macht es Ultimaker S5 ganz leicht, mit den modernsten Filamenten der Welt zu drucken – einschließlich Glas- und Kohlefaserverbundwerkstoffen.

Bei nicht abrasiven Filamenten wechseln Sie innerhalb von Sekunden zwischen Druck- und Stützmaterial und wählen Printcores von 0,8, 0,4 oder 0,25 mm für schnelle oder detaillierte Drucke. Um weitere High-End-Anwendungen mit abrasiven Materialien zu ermöglichen, wählen Sie den Printcore vom Typ CC Rot 0,6 (separat erhältlich).